Monitoring und Dokumentation

Monitoring und Dokumentation verfolgt zwei Hauptziele:

Erstens soll durch eine strukturierte Aufarbeitung des Themas IÖB ein umfassender Wissenspool zu diesem Thema geschaffen werden. Dies beinhaltet sowohl theoretischen Hintergrund als auch konkrete Leitfäden und Werkzeuge.

Zweitens soll es Schritt für Schritt möglich werden, innovationsfördernde Beschaffungen zu quantifizieren und den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Nutzen zu zeigen. Deswegen arbeitet die Servicestelle kontinuierlich an internen Leistungs- und Wirkungsindikatoren, um einen langfristigen Mehrwert für die öffentliche Verwaltung und die österreichische Wirtschaft zu schaffen.

Kontakt

Serviceline: +43 1 245 70 817
(Montag bis Freitag von 9:00 – 15:30)

E-Mail: ioeb@---nospam---ioeb.at

IÖB-Servicestelle in der BBG
Lassallestraße 9B
1020 Wien

Eine Initiative von Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft
Mit Unterstützung von Bundesbeschaffung GmbH