anders innovativ: Wie Beschaffungspioniere die Verwaltung gestalten

Sie vergeben öffentliche Aufträge und wollen mehr über innovative Beschaffungsprojekte und die Zusammenarbeit mit Startups erfahren? Melden Sie sich noch heute für den 5. Oktober an!

05.10.2017

13:00 - 18:00 Uhr

WIFI Salzburg, Julius Raab Platz 2, 5020 Salzburg

Veranstaltungstyp:
Innovationsnachmittag
Methoden:
Präsentationen, Pitches, World Café
Zielgruppe:
Öffentliche Auftraggeberinnen und Auftraggeber
Teilnehmerbeitrag:
Die Teilnahme ist kostenlos.

Sie kennen diese Situation vielleicht: Innovation ist im Trend. Ihre Vorgesetzte oder Ihr Vorgesetzter sind davon überzeugt, dass auch die eigene Institution Vorreiterin in diesem Bereich sein soll. Und außerdem sollen Sie viel stärker mit Startups kooperieren oder von innovativen Unternehmen einkaufen. Bloß wie lassen sich diese Ideen umsetzen?

Am 5. Oktober zeigen wir Ihnen, wie auch Sie Ihre Organisation zukunftsfit gestalten (statt „nur“ verwalten) können. Denn der öffentliche Einkauf kann einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung strategischer Organisationsziele leisten. Kommen Sie zu „anders innovativ“ in Salzburg und diskutieren Sie mit über 60 innovationsaffinen Einkäuferinnen und Einkäufern, wie öffentliche Auftragsvergaben zu einer effizienteren, nachhaltigeren, bürgernäheren und zukunftsfitten Verwaltung beitragen können.

Was Sie „anders innovativ“ erwartet:

  • Lernen Sie innovative Einkaufsprojekte von Beschaffungspionieren aus Salzburg kennen.
  • Vernetzen Sie sich mit Gleichgesinnten aus öffentlichen Institutionen in Salzburg und tauschen Sie Ihre Erfahrungen aus.
  • Marktrecherche einmal anders: Erfahren Sie, wie öffentliche Auftraggeber mittels Open Innovation Methoden innovative Produkten / DL finden.
  • 2 Minuten, 2 Gewinner: Sie kennen die TV-Serie „2 Minuten, 2 Millionen“? Auch bei „anders innovativ“ präsentieren 10 Unternehmen ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen.
  • Erfahren Sie, welche Möglichkeiten Sie zur innovativen Auftragsvergabe haben.

Zielgruppe und Anmeldung:

  • Sie arbeiten in einer öffentlichen Institution in Salzburg?
  • Sie wollen nicht nur verwalten, sondern die Zukunft Ihrer Organisation mitgestalten?
  • Sie sind daran interessiert, wie Sie Innovation oder Digitalisierung durch Kooperationen mit innovativen Unternehmen und Startups vorantreiben können?

Melden Sie sich noch heute HIER zu „anders innovativ“ an. Die Teilnahme ist kostenlos. Sie sind nicht aus Salzburg? Die IÖB-Servicestelle tourt 2017 und 2018 durch ganz Österreich und organisiert gerne auch in Ihrem Bundesland eine Veranstaltung zu IÖB. Registrieren Sie sich für unseren Newsletter. Wir informieren Sie über zukünftige Veranstaltungen.

Ansprechpartnerin:
Jaqueline Matijevic, MSc
+43 1 245 70-454
jaqueline.matijevic@---nospam---ioeb.at

Kooperationspartner

Kontakt

Serviceline: +43 1 245 70 817
(Montag bis Freitag von 9:00 – 15:30)

E-Mail: ioeb@---nospam---ioeb.at

IÖB-Servicestelle in der BBG
Lassallestraße 9B
1020 Wien

Eine Initiative von Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft
Mit Unterstützung von Bundesbeschaffung GmbH