An der IÖB-Challenge zur mobilen U6-App teilnehmen

Die Wiener Linien suchen in Kooperation mit der IÖB-Servicestelle einen Umsetzungspartner mit Einfallsreichtum: Innovative Entwicklerinnen und Entwickler sowie Marketingprofis sollen eine mobile App für Fahrgäste der U6 gestalten.

Das Anliegen ist, zu einem positiven Image der Linie U6 beizutragen. Das Tolle an dieser Challenge ist ihre Offenheit für verschiedenste Inhalte und Technologien: multimediale Infos zu Interessantem entlang der Strecke, "Augmented reality" - Anwendungen, Kommunikations- und Spielemöglichkeiten für Fahrgäste und so weiter. Vieles ist möglich und wir sind daher voller Vorfreude auf eine große Bandbreite an Einreichungen. Die Fragestellung lautet:  

„Wie kann eine neue mobile App für Fahrgäste gestaltet werden, damit sie zu einem positiven Image der Linie U6 und der Wiener Linien beiträgt?“

Nehmen Sie Teil, wenn Sie Ihre innovative Expertise und/oder eine kreative Idee einbringen möchten. Machen Sie andere darauf aufmerksam. Ziel dieser Challenge ist ein Austausch zur Vorbereitung eines allfälligen Beschaffungsprojekts. Wichtigste Eckdaten für die Teilnahme:

  • Reichen Sie online bis spätestens 1. Oktober 2018 ein!
  • Der Aufwand für die Einreichung ist klein.
    Eine Jury bewertet und lädt die besten Ideen zu vertiefenden Gesprächen ein.
  • Die Challenge finden Sie hier.

Bei Fragen kontaktieren Sie die IÖB-Servicestelle.

E-Mail: ioeb@---nospam---ioeb.at
Tel.: +43 1 24570-817

Kontakt

Serviceline: +43 1 245 70 817
Mo-Do: 09.00 – 15.30 Uhr
Freitag: 09.00 – 13.30 Uhr

E-Mail: ioeb@---nospam---ioeb.at

IÖB-Servicestelle in der BBG
Lassallestraße 9B
1020 Wien

Eine Initiative von Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort
Mit Unterstützung von Bundesbeschaffung GmbH