Die Bundesbeschaffung GmbH mit der IÖB-Servicestelle ist von Beginn an Partner des EU-Projekts „Procure2Innovate“ und gestaltet die Inhalte aktiv mit. Blicken Sie mit uns zurück - für den Blick nach vorne.
 

Was ist Procure2Innovate"?

Das Projekt „Procure2Innovate“ konzentriert sich auf die Erweiterung und Verbesserung des Netzwerkes der Competence Centers für innovationsfördernde öffentliche Beschaffung in der EU. Seit dem Start 2018 in Brüssel dient das Projekt dazu, ein permanentes Netzwerk zwischen den bereits existierenden Competence Centers in Österreich, Deutschland, Schweden, Spanien und den Niederlanden aufzubauen. Ziel ist es einerseits, durch den Austausch zwischen den bestehenden Einrichtungen voneinander zu lernen und gute Ideen zu übernehmen, aber auch neue Competence Centers in anderen EU Staaten durch Erfahrungsaustausch beim Start zu unterstützen.
 

Bisherige Leistungen: Rückblick

Offizieller Startschuss des Projekts war das Kick-off Meeting im Februar 2018 in Brüssel. Die ersten Aufgaben wurden besprochen und verteilt.
Jedes existierende Competence Center unterstützt pro Jahr ein neues beim Aufbau. Die IÖB-Servicestelle hatte Portugal als ersten Buddy im Jahr 2018. 2019 steht die IÖB-Servicestelle Italien mit Rat und Tat zur Seite.
Ein weiterer wichtiger Teil des Projektes ist der Austausch der existierenden Competence Centers in Peer-to-Peer Sessions über ihre Services, aktuelle Themen und Herausforderungen.

Auch bei Veranstaltungen im vergangenen Jahr übernahm das Netzwerk bereits aktive Rollen bei den Veranstaltungen „EcoProcura“ in Nijmegen und der „ECOVATION 2018“ in Wien. Dadurch konnten die Events um eine breite europäische Perspektive erweitert werden.

Workshops als Hilfestellung zur Serviceentwicklung oder als Best Practice Vorstellungen werden im Projekt zusätzlich abgehalten.
 

Das sind die weiteren Ziele des Projekts

Mit „Procure2Innovate“ sollen EU-Staaten vereinfacht zusammenarbeiten, Know-how aufbauen und Best Practice Beispiele austauschen. Der Aufbau einer Expertise, um grenzüberschreitende Kooperationen und Ausschreibungen zu erleichtern, ist wünschenswert.
Zusätzlich ist die Implementierung fünf neuer Competence Centers in Irland, Portugal, Italien, Griechenland und Estland geplant.

Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie die Homepage des Projekts unter http://procure2innovate.eu/

 

Kontakt IÖB

Mo. - Do.: 09:00 - 15:30 Uhr, Fr.: 09:00 - 13:30 Uhr

Spannende Projekte

Jetzt entdecken!