Wiener Linien planen begrünte Wartehäuschen und suchen dafür innovative Konzepte.

Hintergrund

Sie schützen vor Sonne, Regen, Wind: Unterstände an Haltestellen von Bussen und Straßenbahnen. Durch die Integration von Pflanzen können sie auch das Mikroklima positiv beeinflussen. Daher suchen die Wiener Linien im Zuge einer IÖB-Challenge den Austausch mit potentiellen Auftragnehmern für die Gestaltung von solchen begrünten Wartehäuschen an neuen Standorten.

Ziel der Challenge ist es, sich zunächst mit jenen Unternehmen auszutauschen, die eine besonders vielversprechende Zugangsweise verheißen.

Fragestellung

Welche spannenden Zugänge zur Entwicklung eines begrünten Wartehäuschens gibt es und wer sind potentielle Auftragnehmer für die Umsetzung eines Prototyps?

Wichtige Eckdaten für Ihre Teilnahme

  • Reichen Sie bis spätestens 10. Oktober 2019 ein!
  • Eine Einreichung besteht aus einer Kurzbeschreibung, einer groben Kostenschätzung sowie Downloads, die Sie optional hochladen können.
  • Der Aufwand für die Einreichung ist gering.

Sie haben Interesse? Hier finden Sie weitere Informationen zur Challenge. Gerne können Sie sich auch vorab an die IÖB-Servicestelle wenden, um etwaige Fragen zu klären:

andreas.laux@ioeb.at bzw. +43 1 245 70-511.

Kontakt IÖB

Mo. - Do.: 09:00 - 15:30 Uhr, Fr.: 09:00 - 13:30 Uhr

Spannende Projekte

Jetzt entdecken!