Hintergrund

Die Österreichischen Bundesforste lagern große Mengen geerntetes Holz im Freien. Dort wird es teilweise bewässert, um es vor Schädlingsbefall zu schützen und die Holzqualität zu erhalten. Für diese Nasslager, suchen die Bundesforste eine ressourcenschonende neue Lösung.

Fragestellung

Welches Unternehmen bietet eine innovative Lösung für die Österreichischen Bundesforste, um den Betrieb von Nasslagern zur Konservierung von hochwertigem Sägerundholz ressourcenschonender, effizienter und weitgehend automatisiert zu gestalten?

Nächste Schritte

  • Einreichungen wurden bis 27. April 2020 entgegengenommen 
  • Aktuell ist die Jury am Zug.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Challenge. Gerne können Sie sich auch an die IÖB-Servicestelle wenden, um etwaige Fragen zu klären:

andreas.laux(at)ioeb.at bzw. +43 1 245 70-511.

Kontakt IÖB

Mo. - Do.: 09:00 - 15:30 Uhr, Fr.: 09:00 - 13:30 Uhr

Spannende Projekte

Jetzt entdecken!