Im Jahr 2019 gibt es IÖB als neue Sonderkategorie beim Österreichischen Verwaltungspreis.

Gemeinsam innovativ: Dieses Motto verfolgt der Österreichische Verwaltungspreis 2019. Sie arbeiten an einem innovativen Verwaltungsprojekt? Bringen Sie es auf die Bühne! Nützen Sie die Chance, einen Preis in einer der 5 Kategorien zu gewinnen.

Brandneu ist im Jahr 2019 der Sonderpreis des BMDW und BMVIT in der Kategorie „Innovationsfördernde Öffentlichen Beschaffung“.

Bewerben Sie sich mit Ihrem Projekt vom 7. Jänner – 20. März 2019: Jetzt online einreichen!

Die Kategorien auf einen Blick:

1.    Führung und Steuerung für mehr Effizienz:
Mit moderner integrativer Steuerung bessere Leistungen und Wirkungen erzielen, Kontinuität sichern und die Effizienz steigern.
2.    Innovatives Servicedesign und digitale Services:
Für die Kundinnen und Kunden des Öffentlichen Dienstes liefern wir serviceorientiert bedarfsgerechte, hoch qualitative Dienstleistungen und Produkte.
3.    Co-Creation und Kooperation:
Gemeinsam Herausforderungen überwinden.
4.    Der Arbeitgeber "Öffentlicher Dienst" bleibt fit für die Zukunft:
Nachhaltige Gestaltung des Arbeitsumfeldes unter Berücksichtigung des demographischen Wandels
5.    Sonderpreis des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie und des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort:
Innovationsfördernde Öffentlichen Beschaffung: Beschaffung von Innovation – Durch Nachfrage nach neuen Produkten und Dienstleistungen zur Modernisierung des öffentlichen Dienstes beitragen.

Hier können Sie sich von früheren Preisträgerinnen und Preisträgern inspirieren lassen. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Einreichung! Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns.

P.S.: Merken Sie sich schon einmal das Datum der Preisverleihung vor: Am 18. Juni 2019 werden die Gewinnerinnen und Gewinner gekürt.

 

Kontakt IÖB

Mo. - Do.: 09:00 - 15:30 Uhr, Fr.: 09:00 - 13:30 Uhr

Spannende Projekte

Jetzt entdecken!