Zum Inhalt

Achtung neuer Termin – aufgrund der aktuellen Ereignisse zu COVID-19 wurde die ECOVATION 2020 auf den 1. Dezember 2020 verschoben! Bitte merken Sie sich den neuen Termin vor!

Auf dem Weg zur klimaneutralen Verwaltung – mit innovativen Zugängen nachhaltig die Zukunft gestalten!

Erleben Sie, wie die ECOVATION 2020 am 1. Dezember 2020 in Salzburg einen Bogen zwischen den Klimazielen, Digitalisierung und der wichtigen Rolle der Gemeinden spannt, die Potenziale hervorhebt und innovative Lösungen vor den Vorhang holt. Der Fokus der diesjährigen ECOVATION 2020 liegt auf den Bedürfnissen und Herausforderungen der Bundesländer und Gemeinden. Diese müssen, gemeinsam mit dem Bund, die hohen Zielsetzungen der noch jungen Dekade in Angriff nehmen und Zukunftsentscheidungen zum Wohle der Bevölkerung und der Wirtschaft treffen. Öffentliche Auftraggeber, Beschaffungsverantwortliche, Entscheidungsträger, Intermediäre und Vertreterinnen und Vertreter innovativer Unternehmen sowie weitere Expertinnen und Experten berichten und diskutieren zu folgenden spannenden Themen:

  • Infrastruktur und Abfallwirtschaft: Innovative Wirtschaftshöfe, alternativbetriebene Fahrzeuglösungen und ressourcenschonendes Abfallmanagement werden näher beleuchtet, die Kreislaufwirtschaft und seine Umsetzungsformen diskutiert.
  • Mobilitäts- und Energiemanagement: Beispiele von Fuhrparkmanagement, neue umfassende Mobilitätslösungen werden präsentiert, erneuerbare Energiegewinnung und -speicherung erörtert.
  • Gemeinde der Zukunft: Wie wird diese aussehen? Welche digitalen Lösungen stehen zur Verfügung, um eine zukunftsfähige Gemeindeverwaltung zu realisieren. Best Practice – Beispiele werden vorgestellt.

Die Ministerien BMDW und BMK veranstalten in Kooperation mit der Bundesbeschaffung GmbH, der IÖB-Servicestelle und der Plattform naBe dieses Event. Weitere Kooperationspartner vor Ort sind die Stadt Salzburg und das Innovationsservice für Salzburg (ITG).

Interessiert? Die Online-Anmeldung zur Veranstaltung startet im September.

 

Weiterführende Links

Programm zur Veranstaltung