Öklo in Wiener Neudorf

Die Marktgemeinde Wiener Neudorf hat sich dem Thema Nachhaltigkeit im Sanitärbereich angenommen, mit dem Ziel Toiletten an öffentlichen Plätzen innerhalb der Gemeinde nachhaltiger, angenehmer und freundlicher zu gestalten.

Eckdaten des Projekts

Projektdauer: 2 Monate Testphase, Laufendes Projekt
Projektträger: Marktgemeinde Wiener Neudorf

Ausgangssituation und Problemstellung

Bisher gab es in Wiener Neudorf keine öffentlichen sanitären Einrichtungen für Bürgerinnen und Bürger, vor allem aufgrund der fehlenden Kanalanschlüsse in den Bereichen der öffentlichen Flächen wie Spielplätzen etc. Die Suche nach einer nachhaltigen Alternative begleitete Die Gemeinde Wiener Neudorf und damit den Bürgermeister. Schlussendlich wurde dieser jedoch auf das Österreichische Jungunternehmen öKlo aufmerksam.

Innovativer Charakter

Die öKlo-Komposttoiletten sind aus Holz gebaut, geruchlos und chemiefrei. Abfälle werden beim Toilettengang mit Sägespänen bedeckt. So wird die Feuchtigkeit aufgesogen und unangenehme Geruchsbildung verhindert. Die gesammelten Abfälle werden in nur 48 Stunden kompostiert und in weiterer Folge der Natur zurückgeführt.

Vorgehensweise

Nach dem erfolgreichen Ersttermin entschied sich die Gemeinde nach einer zweimonatigen Testphase eine zweite nachhaltige ökologische Komposttoilette in der Gemeinde aufzustellen und durch eine Direktvergabe zu beschaffen.

Anfang Mai 2018 wurde das erste öKlo am Spielplatz Klosterpark aufgebaut und erfreut bis heute ihre Besucherinnen und Besucher. Aufgrund der durchwegs positiven Rückmeldungen der Bevölkerung wurde nach kurzer Zeit auch schon das zweite öKlo am Spielplatz beim Reisenbauer-Ring aufgestellt.

Ergebnis und Mehrwert

Der Verbraucht von Strom (500 Benutzer/Tag - ca. 500KWH), CO2 (500 Benutzer/Tag - ca. 265kg) und Wasser (500 Benutzer/Tag - ca. 20.000Liter) sowie die Belastung von Trinkwasser mit Fäkalkeimen, Medikamenten, Plastik, Drogen oder Hormonen kann, im Vergleich zu gängigen Alternativen, nachweislich reduziert werden.

Hilfreich ist auch der Service für die notwendigen Instandhaltungen, da die Gemeinde keinerlei Aufwand für die Instandhaltung und Entleerung der öffentlichen Toiletten betreiben muss. Das Unternehmen bietet hierfür einen Rundum-Sorglos-Service in regelmäßigen Intervallen, welches auch Reparaturen beinhaltet. Da das öKlo auseinzelnen Holzmodulen besteht, können beschädigte Teile relativ einfach ausgetauscht werden. Den größten Mehrwert haben jedoch vermutlich die Kinder und Erwachsenen am Spielplatz. Durch die öKlos trägt die Gemeinde dazu bei, dass mobile Toiletten deutlich angenehmer zu besuchen werden.

Kontaktdaten

Gemeinde Wiener Neudorf
gemeinde(at)wiener-neudorf.gv.at

 

Weiterführende Links