Alles beginnt mit einer Idee: Bevor ich vor einigen Jahren ein Unternehmen gegründet habe, hatte ich zuerst auch einfach nur eine Idee. Anfangs nahm ich sie gar nicht richtig ernst, bis mich der vermeintliche Geistesblitz nicht mehr losließ. Ich tauschte mich aus, sammelte Informationen und so formte sich langsam eine Vision, die nicht nur mich, sondern auch andere begeisterte. Doch gleichzeitig kamen auch Zweifel auf: Gedanken, wie „Das geht ja sowieso nicht“, machten sich breit.

Genau hier braucht es Mut, die Komfortzone zu verlassen und die Zweifel mit Fragen herauszufordern: Wie kann ich meine Idee möglich machen? Was benötige ich für die Umsetzung? Wer kann mich dabei unterstützen?

Aus der Idee wird Innovation: Der Erfolg einer Idee hängt von vielen Faktoren ab und benötigt eine gezielte Vorbereitung. Strategische Planung, Organisation, Finanzierung, Kooperationen und Teamarbeit spielen eine entscheidende Rolle. Voraussetzung ist neben der Idee daher auch die Analyse der eigenen Organisation, Struktur und des Umfelds.

Kurz gesagt: Ideen sind der Rohstoff für Innovation – Ausdauer und Begeisterungsfähigkeit der Motor für eine erfolgreiche Umsetzung.

Das Beste daran: Sie sind nicht allein. Bei all diesen Schritten stehen wir, das Team der IÖB-Servicestelle, als Wegbegleiterin zur Seite, um gemeinsam die Zukunft zu gestalten.

Brechen Sie aus bestehenden Denkmustern aus und versuchen Sie durch innovative Schritte Ihre Organisation nach vorne zu bringen – wir unterstützen Sie dabei.

Kontakt

IÖB-Servicestelle

Doris Wurz

+43 1 245 70 515
doris.wurz@ioeb.at

Kontakt IÖB

Mo. - Do.: 09:00 - 15:30 Uhr, Fr.: 09:00 - 13:30 Uhr

Spannende Projekte

jetzt entdecken!