Dass unsere IÖB-Challenges ein vielversprechender Weg sind, aktuelle Herausforderung der öffentlichen Hand zu meistern, ist uns als IÖB-Servicestelle und unseren Challenge-erfahrenen Partnern schon lange bewusst. Wir freuen uns, dass auch Partner aus dem Startup und New Economy Bereich das Angebot der IÖB-Innovationsplattform für sich entdeckt haben und sie für ihre Projektpartner nutzbar machen! Die Pioneers rufen gemeinsam mit der Energie Burgenland die erste „externe“ Challenge über unsere IÖB-Innovationsplattform aus.

Hintergrund

Energie Burgenland Windkraft ist Österreichs größter Windstromproduzent und ein Erfolgsbeispiel dafür, wie Windenergienutzung in einer bestimmten Region funktionieren kann.

In 19 Ortschaften mit 225 Windenergieanlagen und einer Leistung von insgesamt 522 MW werden jährlich rd. 1 Mrd. kWh Ökostrom produziert. Gleichzeitig produzieren all diese Windanlagen täglich mehrere Tausend Datenpunkte, die zur Optimierung und zum Vergleich der Erträge verschiedener Anlagen genutzt werden sollen. Zum Lösen dieser Challenge stehen vor allem Daten der Energieerzeugung aus Windkraft, sogenannte Scada Daten, des Windparks der letzten 20 Jahre zur Verfügung.

Fragestellung

Wie kann Energie Burgenland die gesammelten Daten von Windanlagen nutzen, um die Performance dieser in Zukunft zu steigern und zu optimieren?

Nächste Schritte

  • Einreichungen wurden bis 28. Juni 2020 entgegengenommen.
  • Aktuell ist die Jury am Zug.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Challenge.

Moderiert wird die Challenge dieses Mal von den Pioneers.

Kontakt IÖB

Mo. - Do.: 09:00 - 15:30 Uhr, Fr.: 09:00 - 13:30 Uhr

Spannende Projekte

Jetzt entdecken!