Hintergrund

Die AGES (Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH) hat als zentrales Aufgabengebiet den Schutz der Gesundheit von Menschen, Tieren und Pflanzen sowie die Sicherheit und Qualität der Ernährung in Österreich. Darunter fällt auch die Untersuchung, Begutachtung und Zertifizierung von Saatgut. Der Saatgutzertifizierungsprozess direkt auf den Äckern wird aktuell noch mit Stift und Papier dokumentiert. Die ausgefüllten Formulare werden gescannt, an die AGES übermittelt und mit Optical Character Recognition Software analysiert.

Fragestellung

Wie kann der Saatgutzertifizierungsprozess am Acker digitalisiert und zugleich das einfache Handling des Verfahrens vor Ort unter Einsatz möglichst weniger Hilfsmittel beibehalten werden?

Gewünschtes Ergebnis

Angestrebt wird eine Lösung, die der „Papierschlacht“ im aktuellen Prozess ein Ende setzt und die Effizienz der Arbeitsschritte deutlich erhöht. Gleichzeitig soll die einfache Handhabung der Feldanerkennung, vor allem für die Prüferinnen und Prüfer am Feld bestehen bleiben.

Seiteninhalt

Nächste Schritte

  • Einreichungen werden bis 09. August 2020 entgegengenommen, danach ist die Jury am Zug.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Challenge.

Gerne können Sie sich auch an die IÖB-Servicestelle wenden, um etwaige Fragen zu klären: viktoria.holler(at)ioeb.at  bzw. +43 1 245 70-522

Kontakt IÖB

Mo. - Do.: 09:00 - 15:30 Uhr, Fr.: 09:00 - 13:30 Uhr

Spannende Projekte

Jetzt entdecken!