Kosteneinsparungen, Serviceverbesserung, mehr Nachhaltigkeit, Effizienzsteigerung - Ihre Herausforderung möchten wir haben! Öffentliche Organisationen, wie das Österreichische Patentamt, setzen auf innovationsfördernde öffentliche Beschaffung. Und es beginnt mit einem Workshop.

Üblicherweise reichen Unternehmen ihre Innovationen beim Österreichischen Patentamt ein – vor kurzem waren es aber die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter selbst, die innovative Projektideen entwickelt haben. Das Ziel: Gemeinsam mit den Expertinnen und Experten der IÖB-Servicestelle Potentiale für Innovationsprojekte identifizieren.

Im Rahmen eines Workshops wurden Ansatzpunkte für die innovationsfördernde öffentliche Beschaffung im Österreichischen Patentamt erarbeitet. Darunter sind spannende Ideen zu finden: Sie machen die Verwaltung besser, schneller, effizienter und nachhaltiger.

Nicht nur die Ideenfindung und –beschreibung standen dabei im Fokus, sondern auch die Zuordnung zu unterschiedlichen Maßnahmen. Bei den nächsten Schritten zur Projektumsetzung unterstützt die IÖB-Servicestelle zusätzlich mit ihrem Know-how. Das Potential, Innovationen durch gezielte Beschaffungsprojekte zu fördern, ist nämlich enorm.

Daher sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der IÖB-Servicestelle auch 2019 fleißig im Einsatz und werden neben dem Österreichischen Patentamt mit weiteren öffentlichen Auftraggebern Innovation fördern. Sie dürfen sich also auf viele spannende Projekte in diesem Jahr freuen.

 

Kontakt IÖB

Mo. - Do.: 09:00 - 15:30 Uhr, Fr.: 09:00 - 13:30 Uhr

Spannende Projekte

Jetzt entdecken!