Das magdas Hotel ist ein Social Business, das zentral auf Nachhaltigkeit und Innovation setzt. Einerseits bietet es hochwertige Arbeitsplätze für Menschen mit Fluchthintergrund. Gleichzeitig setzte man bei der Einrichtung des Hotels auf Re- und Upcycling. Gemeinsam mit dem Wiener Architekturbüro „AllesWirdGut“ und dem Künstler Daniel Büchel fertigte man aus Einbauschränken des ehemaligen Seniorenheimes Tische, Lampen und Bänke. Sessel wurden zu Nachtkästchen, Kofferablagen zu Garderoben und aus alten Türen konstruierte man Spiegel. Darüber hinaus ergänzte man die Einrichtung um zahlreiche Sachspenden. Dadurch ergab sich ein gemütliches und nachhaltiges Design. Das Hotel wurde 2015 mit dem österreichischen Staatspreis für Design ausgezeichnet.

Das Hotel ist unabhängig von Förderungen und trägt sich wirtschaftlich selbst. Das Projekt zeigt, dass Innovation die Nachhaltigkeit erhöhen kann und gleichzeitig die Ressourceneffizienz steigert. Das magdas Hotel befindet sich in der Nähe des Praters und verfügt über einen schönen kleinen Sitzgarten, der in den warmen Monaten von den Gästen sehr gerne genutzt wird. Sie erwarten Gäste und suchen noch nach einem innovativen und umweltfreundlichen Hotel?

Sie können das magdas Hotel im e-Shop buchen!

Kontakt

IÖB-Servicestelle
+43 1 24570 - 817
ioeb(at)ioeb.at

Kontakt IÖB

Mo. - Do.: 09:00 - 15:30 Uhr, Fr.: 09:00 - 13:30 Uhr

Spannende Projekte

Jetzt entdecken!