Zum Inhalt

Im ersten Halbjahr 2021 hat sich die IÖB-Servicestelle Künstliche Intelligenz als Schwerpunktthema gesetzt. Wo liegen die Potentiale von KI-Technologien für den öffentlichen Sektor? Welche herausragenden Projekte und Lösungen wurden bereits umgesetzt? Was sind spannende Zukunftsthemen?

Am 1. Juni 2021 möchten wir gemeinsam mit Ihnen ein Resümee ziehen und unseren Themenschwerpunkt mit einem großen Gipfelevent abrunden. Wir diskutieren mit Expertinnen und Experten aus der Praxis, Forschung und Verwaltung, wohin uns KI in den nächsten Jahren führen wird.

Zeit: Dienstag, 1. Juni 2021, 14:00 – 17:00 Uhr

Ort: Live-Übertragung über hopin - Anmeldung ab jetzt möglich unter: Abschlussevent zum IÖB-Schwerpunktthema Künstliche Intelligenz | Hopin

 

Programm

14:00 Willkommen, Einleitung & Gesamtmoderation - Mag. Stefan Maier, Leiter der IÖB-Servicestelle

 

14:10 Begrüßung - Mag. Gerhard Zotter, Geschäftsführer Bundesbeschaffung GmbH

 

14:15 Key Note - Prof. Matthias Scheutz, Professor für Informatik an der Tufts University (Massachusetts).

 

14:35 Anwendungsfelder der KI – Drei Best Practices stellen sich vor:

  • Ethische Standards für KI-Anwendungen : Wiener Stadtwerke und IEEE, (Institute of Electrical and Electronics Engineers)
    • Dr. Clara Neppel,  Senior Director, European Business Operations, IEEE 
    • Dr. Dietmar Schabus, Data Scientist, Wiener Stadtwerke
  • KI im Bildungswesen - Leftshift One & KI für Universitäten
  • KI zur Prozessoptimierung –  tbc 

15:20 Pause

 

15:30 Trends & Perspektiven von KI im öffentlichen Sektor - Mag. Kathrin Wacker, Public Sector Lead, Microsoft Österreich (angefragt)

 

16:00 Podiumsdiskussion: Quo vadis?

  • DI Sandra Heissenberger, IKT-Strategie der Stadt Wien (angefragt)
  • Ass. jur. Matthias Lichtenthaler, Head of Digital Government & Innovation BRZ
  • Patrick Ratheiser, CEO und Business Solutions Leftshift One 
  • tbc

16:45 Q&A und Ausklang

 

Sie haben Fragen? Gerne können Sie sich an Frau Viktoria Holler unter viktoria.holler@ioeb.at oder 01-245 70-522 wenden

Wir freuen uns auf einen spannenden Nachmittag!

 

Kontakt IÖB

Mo. - Do.: 09:00 - 15:30 Uhr, Fr.: 09:00 - 13:30 Uhr

Spannende Projekte

Jetzt entdecken!