Zum Inhalt

Hintergrund

Zahlreiche Bedienstete der Wiener Linien erhalten im Sommer 2021 neue Dienstbekleidung. Das bedeutet auch, dass rund 5.600 alte Garnituren zurückgegeben werden. Die alten Kleidungsstücke sollen aber nicht einfach auf dem Müll landen. Sie sollen auf ökologisch sinnvolle Weise durch einen Kooperationspartner in einen neuen Produkt- oder Stoffkreislauf überführt werden.

Fragestellung

Welche innovativen und ökologisch nachhaltigen Lösungen können Kleidungsstücke von alten Dienstuniformen in einen neuen Produktkreislauf überführen und den Stoffen so wieder Leben einhauchen?

Gewünschtes Ergebnis

Die Wiener Linien suchen nach Kooperationspartnern, die diese retournierten, alten Kleidungsstücke zu neuen oder anderen Produkten verarbeiten. Im Vordergrund stehen dabei nachhaltige und ökologische Aspekte.

Nächste Schritte

  • Einreichfrist für diese Challenge ist der 11. August 2021.
  • Die Marktgespräche im Rahmen eines Innovationsdialogs sind Mitte September 2021 geplant.

Details zur Challenge finden Sie unter https://www.ioeb-innovationsplattform.at/challenges/detail/re-usere-cycle-alter-dienstkleidung-neues-leben-einhauchen/

Ansprechpartnerin für diese Challenge ist Viktoria Holler - zu erreichen unter viktoria.holler(at)ioeb.at und + +43 1 245 70-522. 

Kontakt IÖB

Mo. - Do.: 09:00 - 15:30 Uhr, Fr.: 09:00 - 13:30 Uhr

Spannende Projekte

Jetzt entdecken!